03 /

Aktuelles.

Das Newsarchiv des KSV Trier...
decoimg-aktuelles.jpg

Archivierte Infos zum Stöbern:

Bitte wähle ein Newsarchiv

Datum

Artikel

psd-wettbewerb.jpg

Liebe Mitglieder,

die PSD-Bank startet wieder ihren Vereinwettbewerb ab dem 14.09. - 05.10.! Hier gibt es tolle Geldpreise zu gewinnen. 

Ihr könnt uns hier mit eurer Stimme unterstützen!!! Bitte stimmt vom 14.09. - 05.10. täglich für uns hier... ab!

Nur so können wir einen der vorderen Plätze bekommen. Bitte leitet auch gerne diese Info und den Link an eure Verwandte und Freude weiter.

 

der Vorstand und die Trainer

3_wichtige_mitteilung_pic.jpg

Liebe Mitglieder,

wie auch in den letzten Jahren arbeiten wir daran trotz der aktuell schwierigen Situation unsere traditionelle Vereinsolympiade für euch zu planen und auszurichten. Da wegen der nicht abzuschätzenden Entwicklung der Corona-Pandemie leider noch nicht geklärt ist, ob am geplanten Termin dem 07.11.2020 die Nutzung der großen Halle möglich ist, müssen wir leider noch mit dem Verteilen der Ausschreibung und Anmeldungen warten. Desweiteren behalten wir uns vor, die Vereinsolympiade kurzfristig abzusagen, wenn wir keine Möglichkeit sehen die geforderten Hygienevorgaben einhalten zu können.

Die in diesem Jahr geplante Jugendfahrt mussten wir aufgrund der Pandemie leider absagen, aber wir werden unser bestes geben diese nächstes Jahr nachzuholen.

Der  Jugendvorstand

2_wichtige_mitteilung_pic.jpg

Liebe KST'ler,

unter Beachtung aller Vorgaben starten wir wieder ab dem 17.08.2020!!!

Bitte lest euch folgende Dokumente aufmerksam durch!!!

Anschreiben
KST Hygienekonzept
Erklärung zur Trainingsteilnahme
Corona-Wegekonzept

An den Gruppeneinteilungen hat sich nichts geändert! Den aktuellen Trainingsplan findet ihr hier...

Wir freuen und schon auf euch...

Der Vorstand und das ganze Trainer-Team

2_newspaper-icon.jpg

Im Trierischen Volksfreund ist ein neuer Zeitungsbericht zu Corona und unserem Landesstützpunkt!

Hier geht es zum Pressebericht...

 

1_wichtige_mitteilung_pic.jpg

Liebe Vereinsmitglieder,
sehr geehrte Eltern,

hiermit möchten wir ein aktuelles Update zum Trainingsbetrieb im Karate & Sportverein Trier e.V. (KST) geben.

Seitens der Stadtverwaltung (Amt für Schulen und Sport) wurde uns folgendes mitgeteilt:

Mit der Veröffentlichung des Konzeptes „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ hat die Landes-regierung vor einigen Tagen einen möglichen Termin (Mittwoch, 27.05.2020) für die Öffnung der Innensportanlagen, also auch sämtlicher Sporthallen und Schulsporthallen, bekanntgegeben. Die erforderlichen Kriterien bzw. das Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich hierfür wurden am Dienstag, 26.05.2020, übermittelt.

Seitens der Stadtverwaltung Trier wird derzeit geprüft, ob und wenn ja, in welcher Form diese sehr umfangreichen Hygienekonzepte in der Praxis umzusetzen sind. Da sich die Sportvereine letztlich für die Organisation eines ordnungsgemäßen Trainingsbetriebes, insbesondere auch unter Berücksichtigung der zu beachtenden Regelungen und Konzepte des Landes sowie der jeweiligen Fachverbände, verantwortlich zeichnen, arbeitet das Amt für Schulen und Sport mit Hochdruck daran, hier eine möglichst lückenlose und verständliche Vorarbeit zu leisten. Hierzu bedarf es umfassender Klärungen und Abstimmungen mit weiteren Beteiligten. Insofern bittet das Amt für Schulen und Sport der Stadt Trier derzeit um Verständnis dafür, dass die Öffnung der städtischen Sporthallen nicht unmittelbar erfolgen kann und noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Die Situation für den KST stellt sich wie folgt dar: Die Trainingshalle befindet sich im Eigentum unseres Vereins, steht aber im Rahmen eines Erbbaupachtvertrags auf dem Gelände der Stadt Trier. Die Umkleiden, Duschen und Toilettenanlagen befinden sich in städtischem Eigentum. Aktuell bedeutet dies für uns, dass wir den Trainingsbetrieb erst dann wieder aufnehmen können, wenn uns seitens des Amts für Schulen und Sport der offizielle Eröffnungstermin und die Umsetzungsvorgaben vorliegen.

Ein alternatives Trainingsangebot im Freien (bspw. auf dem Sportplatz der Bezirkssportanlage Trier-West) ist aufgrund der derzeitigen Baumaßnahmen für die neue Zweifeldsporthalle leider nicht durchführbar.

Im Rahmen einer Videokonferenz haben wir kürzlich die aktuelle Situation mit dem KST-Vorstand und den KST-Trainern besprochen und sind mit Blick auf den Kalender zu dem Entschluss gekommen, mit unseren Trainingsbetrieb - Stand heute - erst wieder nach den Sommerferien (also ab 17. August 2020) zu starten. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber unter Abwägung aller Pro und Contras momentan die vernünftigste Entscheidung.

Den Mitgliedsbeitrag für den Monat Mai haben wir aus „CORANA-Solidaritätsgründen“ für unsere fast 250 Mitglieder nicht eingezogen. Wie im letzten Monat bereits angekündigt, können wir aufgrund unserer laufenden Fixkosten (u.a. für die vereinseigene Trainingshalle) dies allerdings nur als einmalige Aktion durchführen. Sollte es KST-Mitglieder geben, die durch die aktuelle CORONA-Situation finanzielle Engpässe haben, können diese sich gerne bei unserem 2. Vorsitzenden/ Schatzmeister Marco Müller unter: m.mueller@karate-trier.de bis zum 04.06.2020 melden. Wir werden dann im Zuge von Einzelfallregelungen auch eine Lösung für den Juni finden.

Natürlich würden wir lieber heute als morgen unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen, aber momentan sind uns wie eingangs bereits erwähnt der offizielle Eröffnungstermin und die konkreten Umsetzungsvorgaben leider noch nicht bekannt. Abgesehen davon hat die Gesundheit unserer Mitglieder und Trainer*Innen oberste Priorität!

Über neue Entwicklungen werden wir euch wie gewohnt zeitnah informieren.

Viele Grüße, bis hoffentlich bald und vor allem … bleibt bitte gesund

Euer KST-Vorstand/Trainerteam

kst-malwettbewerb_vanessa_h.jpg

Wir konnten nun die Geweinner unseres KST-Malwettbewerb ermitteln. Die Beteiligung war leider nicht sehr groß, aber dafür waren die Einsendungen umso schöner.

Das sind die Gewinner des Malwettbewerb nach Altersklassen:
(durch anklicken des Namen öffnet sich das Bild!)

4-5 Jahre
1. Platz   Jonas N.

6-8 Jahre
1. Platz   Eva N.
2. Platz   Vanessa H.
3. Platz   Jonas R.
3. Platz   Greta H.

9-11 Jahre
1. Platz   Paul L.

Es gibt folgende Gewinne:
1. Platz   Karate Anzug (Eco2 von Kaiten)
2. Platz   Maske mit KST-Logo Bestickung
3. Platz   Schlüsselanhänger aus Karategürtel

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!!!

1_dosb-logo-100.jpg

Bereit für die Rückkehr

Voraussetzungen für die Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens sind geschaffen

SPORTDEUTSCHLAND ist bereit für die Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen einen klar strukturierten Weg aufgezeigt, wie unter Berücksichtigung der 10 DOSB-Leitplanken und der sportartspezifischen Übergangs-Regeln der Fachverbände ein verantwortungsvolles Sporttreiben wieder möglich ist. Die Sportminister*innen der Länder haben sich in ihrer Telefonkonferenz am Montag einstimmig für eine schrittweise Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sport- und Trainingsbetriebs in enger Abstimmung mit den Konzepten des organisierten Sports entschieden und gestern Abend den entsprechenden Beschluss dazu gefasst. Das Gesamtkonzept wird nun der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsident*innen für die Gespräche ab dem 30. April übergeben.

Link zum Weiterlesen...

 

karate_01.jpg

Liebe KST-KIDS,

wir veranstalten einen Malwettbewerb in der trainingsfreien Zeit. Dazu fordern wir unsere KST-KIDS auf, uns entweder ein Ausmalbild bunt zu gestalten oder ein eigenes Bild zu malen. Das Thema sollte natürlich Karate sein und die max. Größe DIN A4. Die Ausmalbilder findet ihr auf den nächsten Seiten.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns bis zum 24.05.2020 eure Kunstwerke einsenden würdet.

Hier findet ihr die Ausschreibung...

wichtige_mitteilung_pic.jpg

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Eltern,
liebe Sportsfreunde,

aufgrund der Anordnung vom 13. März 2020 seitens des Stadt Trier wurden die städtischen Sportanlagen vorläufig bis einschließlich 20. April 2020 geschlossen. Da wir von dieser nachvollziehbaren Maßnahme unmittelbar betroffen sind, ruht seitdem leider auch unser Trainingsbetrieb.
Wie der gestrigen TV-Ausgabe zu entnehmen ist, will die Stadt Trier bis Mitte kommender Woche prüfen, wie sich Sportanlagen wieder öffnen lassen. Natürlich verfolgen wir die Entwicklung mit großem Interesse und informieren euch zeitnah, gehen aber Stand heute davon aus, dass vor Anfang Mai leider noch kein regulärer Trainingsbetrieb stattfinden kann.

Wie der 4. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (4. CoBeLVO) vom 17. April 2020 zu entnehmen ist, wurden für olympische und paraolympische Bundeskaderathletinnen und -athleten (Olympiakader, Perspektivkader, Nachwuchskader 1), die an Landesstützpunkten trainieren, Lockerungen bei weiterhin hohem Infektionsschutz beschlossen. Welche Trainingsmöglichkeiten sich hieraus für unseren Karate-Landesstützpunkt in Trier ergeben, werden wir zeitnah mit der Stadt Trier abklären.

Wir als Verein möchten in dieser für uns alle schwierigen Zeit ein Zeichen der Unterstützung und Solidarität setzen. Der gf KST-Vorstand hat deshalb beschlossen, einmalig für den Monat Mai 2020 keine Mitglieds- und Zusatzbeiträge einzuziehen.

Natürlich hoffen wir, bald wieder gemeinsam mit euch unser Karatetraining ausüben zu können. Deshalb bereiten wir uns schon mit Hochdruck auf diesen Tag vor und haben entsprechende Hygieneartikel geordert.

Für evtl. Rückfragen stehen wir euch über die bekannten Kontaktwege gerne zur Verfügung.

Bleibt bitte alle gesund und fit, hoffentlich bis bald …

Thomas München & Marco Müller
gf Vorstand, Karate & Sportverein Trier e.V.

dosb-logo-100.jpg

Aktuelles Positionspapier des DOSB

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Eltern,
liebe Sportfreunde,

wir hoffen das ihr alle gesund seid und können euch versichern, dass alle Trainer schon darauf brennen euch endlich wieder im Karate-Gi im Dojo trainieren zu dürfen. Leider ist es noch nicht soweit.

Heute haben wir das Positionspapier zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) erhalten. Hierin wird auf die neuesten Entscheidungen unserer Bundesregierung eingegangen und welche Aufgaben jetzt als Verein auf  uns zukommen. 

Positionspapier hier downloaden...

Wir erwarten in den nächsten Tagen noch die Entscheidung der Stadt Trier zur weiteren Vorgehensweise mit der Nutzung der Sportstätten und Aufnahme des Sportbetriebes.

Sobald wir hier näheres erfahren, wird sich der Vorstand schnellstmöglich über die nächsten Maßnahmen verständigen und ihr werdet es dann umgehend per Newsletter und hier auf der Internetseite erfahren.

Bleibt alle gesund und wir erwarten auch schon sehnsüchtig die Freigabe für den Sportbetrieb!

 

Der Vorstand